Main-Spessart, Würzburg & Kitzingen

CATS: Schottische Musical-Produktion im Mainfranken Theater Würzburg

Würzburg - Nach der erfolgreichen Musical-Produktion "Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“ im Jahr 2015 wird es in diesem Jahr eine Fortsetzung der Zusammenarbeit zwischen der Stadt Würzburg und dem Team des "Dundee Schools Music Theatre“ geben: Das Musical "Cats“.

catsIn der letzten Woche war das Team aus Dundee (Produzentin Lina Waghorn, Choreograf Kenny Christie und Musikalischer Leiter Richard Waghorn) an Würzburger Schulen unterwegs, um die Jugendlichen für das Projekt zu begeistern.

Insgesamt wurden drei Workshop mit SchülerInnen des Riemenschneider Gymnasiums, der Montessori FOS, der David-Schuster-Realschule und des Matthias-Grünewald-Gymnasiums veranstaltet. Das Team um Lina Waghorn hofft, dass sie viele Jugendliche in den Workshops für das Musical begeistern konnten. Im Juli wird dann eine Woche lang intensiv für die Aufführung geprobt.

Das Musical "Cats“ von Andrew Lloyd Webber ist eines der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten und wurde bisher von über 50 Millionen Menschen begeistert verfolgt. Die Kostüme stellt das Dundee Schools Music Theatre und wird diese extra für die Produktion nach Würzburg schicken.

Neben Tanzen und Singen stehen besonders die Zusammenarbeit im Team und das Verbessern der Englischkenntnisse im Vordergrund. Die teilnehmenden SchülerInnen sollen durch die Proben und die Aufführung ihr Selbstbewusstsein stärken und Gleichaltrige aus verschiedenen Würzburger Schulen kennenlernen.

Unter der Schirmherrschaft von OB Christian Schuchardt und Dundees Lord Provost Ian Borthwick findet die Aufführung am Freitag, 13. Juli im Mainfranken Theater (Großes Haus) statt. Auch an die Fußballfans ist gedacht; an dem Abend gibt es kein Spiel der Weltmeisterschaft.
 


TOP Firmen: