Suche in:

Main-Spessart, Würzburg & Kitzingen

41 Nachwuchskräfte bei der Stadt

Würzburg - Am 1. September begannen 41 neue Nachwuchskräfte in 12 verschiedenen Ausbildungsberufen ihre Ausbildung bei der Stadt Würzburg.

rathaus1Um 8:30 Uhr fanden sich alle unter Berücksichtigung der Hygiene- und Abstandsregeln im Ratssaal ein und wurden durch Oberbürgermeister Christian Schuchardt, den Personalreferenten Robert Scheller, den stellv. Fachbereichsleiter Personal Anton Jakob, den Gesamtpersonalrat Uwe Müller, die Gesamtvertrauensperson der Schwerbehinderten Anja Heinrichs, die Jugend- und Auszubildendenvertretung sowie die Ausbildungsleitung herzlich willkommen geheißen.

Nach dem erfolgreichen virtuellen Konzept für das Onboarding im vergangenen Jahr, wurde die Einführungsveranstaltung nach der Begrüßung erneut in den virtuellen Raum verlegt. So konnte unseren neuen Nachwuchskräften, trotz weiter anhaltender Corona-Pandemie, ein gemeinsamer Start in die Ausbildungszeit ermöglicht werden. Ähnlich wie im letzten Jahr, wurden in diesem Rahmen unterschiedlichste Gruppenaufgaben bewältigt. Interaktives Kennenlernen, arbeiten auf einem virtuellen Whiteboard und Gruppenpräsentation der erarbeiteten Ergebnisse sind nur ein kleiner Auszug aus den Aufgaben der zweitägigen Videokonferenz.

Das Team der Ausbildungsleitung freut sich, dass auf diesem Weg der Zweck der Einführungsveranstaltung - gegenseitiges Kennenlernen sowie Stärkung des Zugehörigkeits- und Teamgedankens - erfüllt werden konnte. Mit durchweg positiven Rückmeldungen und Eindrücken starteten dann am Freitag alle in den jeweiligen Dienststellen.

Bilder: Georg Wagenbrenner Aufgrund der bestehenden Abstandsregelungen wurden die Nachwuchskräfte in zwei Gruppen fotografiert.

Oberbürgermeister Christian Schuchardt und das Team um Personalreferent Robert Scheller stellten sich persönlich dem neuen Jahrgang vor.


TOP Firmen: