Suche in:

Main-Spessart, Würzburg & Kitzingen

Antigenschnelltestzentrum der Stadt Würzbug in neuer Hand

Würzburg - Feuerwehr Würzburg unterstützt mit ehrenamtlichen Kräften.

antigentestDamit im Antigenschnelltestzentrum der Stadt Würzburg auch in dieser und nächster Woche dringend notwendige Testungen durchgeführt werden können, befinden sich seit Montag die Feuerwehr Würzburg und die Bundeswehr an der Franz-Oberthür-Schule im Einsatz.

„Am Schnelltestzentrum wird ein wesentlicher Beitrag geleistet, um frühzeitig Infektionen zu erkennen und eine weitere Ausbreitung zu verhindern“, so Oberbürgermeister Christian Schuchardt.

Damit dieses Angebot auch diese Woche aufrecht erhalten werden kann, werden durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Würzburg und der Berufsfeuerwehr mit Unterstützung der Bundeswehr Testungen und die notwendigen Verwaltungsaufgaben durchgeführt. Wolfgang Kleiner, berufsmäßiger Stadtrat und Leiter des Kommunalreferats und Harald Rehmann Direktor der Feuerwehr Würzburg dankten den Helfern für ihren Einsatz.

„Es verdient Respekt und tiefe Dankbarkeit, dass ehrenamtliche Feuerwehrkräfte in Ihrer Freizeit einen solchen wichtigen Beitrag leisten“ sagte Wolfgang Kleiner. „Die Aufgaben der Feuerwehr haben sich im Laufe der letzten Jahre stark erweitert. So ist sie auch in Krisensituationen wie in dieser Pandemie gefordert wie noch nie zuvor. Auch die Unterstützung der Bundeswehr verdient ein großes Dankeschön“ so Kleiner weiter. In der nächsten Stadtratssitzung wird die mittelfristige Perspektive eines Schnelltestzentrums in Würzburg präsentiert. Aktuell verhandelt man noch mit den Partnern in der Stadt und im Landkreis.

Alle Feuerwehrkräfte, die einen Abstrich durchführen verfügen über eine medizinische Ausbildung und wurden zuvor in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt von einem Arzt in die Abstrichnahme eingewiesen.

Im Vorfeld wurde bereits durch Kräfte der Feuerwehr Würzburg und des Technischen Hilfswerkes die notwendige Infrastruktur in der Franz-Oberthür Schule geschaffen, sodass seit dem 22.12.2020 dort Schnelltest in Einzelkabinen durchgeführt werden können.

Bild<.Wolfgang Kleiner, berufsmäßiger Stadtrat und Harald Rehmann, Direktor der Feuerwehr überbringen Ihren Dank an die Helfer
Vorne rechts: Wolfang Kleiner
Vorne mitte: Harald Rehmann
Vorne links: Hauptfeldwebel Rödel
Im Hintergrund: Helfer der Freiwilligen Feuerwehr und Bundeswehr

Foto: Alfred Schubert.
 


TOP Firmen: