Suche in:

Main-Spessart, Würzburg & Kitzingen

Senioren rufen zum Briefeschreiben auf

Main-Spessart - Senioreneinrichtungen des Klinikums Main-Spessart möchten den Bewohnern in Zeiten des Coronavirus eine Freude bereiten.

seniorenIn den Senioreneinrichtungen des Klinikums Main-Spessart sind Besuche aufgrund der aktuellen Situation verboten. Um den Bewohnern eine Freude zu bereiten, ruft das Klinikum nun die Kinder des Landkreises dazu auf, den Senioren zu schreiben.
Möglich sind etwa Briefe, Karten, gemalte Bilder oder etwas Gebasteltes. Die Einrichtungsleitungen der Standorte Edith Sachs (Gemünden), Doris James (Marktheidenfeld) und Elfriede Roth (Karlstadt) sind sich einig: „Das ist eine schöne Aktion, die unseren Senioren ein Lächeln ist Gesicht zaubern wird.“

Die Post kann mit dem Stichwort: Seniorenpost an folgende Adresse gesendet werden:

Kreisseniorenzentrum Marktheidenfeld
Baumhofstraße 91
97828 Marktheidenfeld

Kreisseniorenzentrum Gemünden
St. Bruno-Straße 14
97737 Gemünden

Heroldstiftung Karlstadt
Rudolph-Glauber-Str. 26
97753 Karlstadt

Foto: Doris James

Bildunterschrift: Die Senioren des Kreisseniorenzentrums Marktheidenfeld freuen sich über Post in Zeiten des Besuchsverbots


TOP Firmen: