Suche in:

Main-Spessart, Würzburg & Kitzingen

Sommerakademie im Schloss

Höllrich - Die 3. Kunsttage finden wieder im ehemaligen Wasserschloss der Freiherren zu Thüngen statt. Es wurde 1525 im Stil der Renaissance gebaut. Lange Zeit war das Schloss Amtsitz und diente bis Anfang des 20.Jahrhunderts der Gutsverwaltung.

KunsttageEin Prunkzimmer  aus dem Schloss befindet sich in Berlin Köpenick. Das Schloss ist seit 1995 teilrenoviert und in Privatbesitz. Gastgeber sind Gudula und Hans Herr.

Melden Sie sich bei den jeweiligen Seminarleitern an. 
 

Seminarleiter geben Ihnen gerne Auskunft über das  mitzubringende Material.
Die Seminare beginnen am So. 29.08.2018, 18h und Mo bis Fr. täglich um 10h und enden um 18h mit einer Arbeitsbesprechung.

In der Mittagpause werden Sie mit einem kleinen Imbiss (inkl.) verwöhnt. Zum Abendessen  können wir uns in einer kleinen Gaststätte in der Umgebung treffen (optional).

Am Samstag, den 4.August  enden die  Kunsttage mit dem Aufbau der Ausstellung in den Galerieräumen. Ab 17h  findet die Finissage mit öffentlichem Konzert im Schlosshof statt. Alle vier Seminare werden ihre Arbeiten an diesem Abend präsentieren. Hierzu sind Sie und Ihre Familie und Freunde herzlich eingeladen

Die Seminarkosten betragen €100,-- bis 400.– je nach Kurswahl plus €6,00 pro Tag für Mittagimbiss und Getränke

Experimentelles Malen und Gestalten

Dienstag 31.07. bis 03.08.2018       Kursgebühr € 400,--

 Kursleiter : Hartwig W. Kolb, Lohr/Main //   Kunsttherapeut  und –pädago-ge und Mitinitiator der Kunsttage. Angeregt vom Schlossambiente, den Ruinen und dem idyllischen Garten ermöglicht der Kurs freien Raum, mit Farben und verschiedenen Materialien zu  experimentieren Im Mittelpunkt des Kurses steht die Herausbildung des eigenen Ausdrucks. Die Kursteilnehmer werden hierbei vom Kursleiter immer aufs Neue aufgefordert, ihrer Kreativität  freien Lauf zu lassen. Gearbeitet wird auf großen Papierbögen und Leinwänden.  Papiere, Leinwände und Farben können beim Kursleiter erworben werden. Staffeleien und eigene Malmaterialien  sind mit zubringen  .  5-8 Teilnehmer          kunstwerkstatt-steinbach@t-online.de   oder  Tel.09352/508834           

Kurs : Steinbildhauen in Sandstein

Sonntag 29.7 um 18h bis 04.08.2018      Kursgebühr € 400,--

Kursleiterin : Margot Garutti aus Untereisenheim, ist  Kunsttherapeutin und Bildhauerin. Nachdem sich jeder Kursteilnehmer einen geeigneten Sandstein ausgesucht hat, treten die Teilnehmer behutsam, mit Meisel und Holzklöpfel, in Verbindung zum Stein . Sie werden  erspüren, was der Stein an Formmöglichkeiten mit sich bringt und gleichzeitig werden Sie ihre eigenen Formgedanken mit einbringen. Dieser spannende und kreative Prozess, wendet sich an den "Künstler in jedem Menschen".  Stein und  Werkzeuge  sind  im  Preis inbegriffen. 3-5 TN    kunst-garutti@gmx.de  oder Tel.09386-2393417

Mit der Stimme spielerisch malen und gestalten

Donnerstag 02.08. bis 04.08.2018  Kursgebühr € 265,--

Seminarleitung: Karin Mauröder, studierte Sängerin, Chorleiterin und Logopädin. Seit 2001 coacht sie Sänger beim GOSPEL START UP in der Bayrischen Musikakademie in Hammelburg. Durch  ihre langjährige  Erfah-rung mit Stimmen, Stimmbildung, Stimmentwicklung und Stimmtherapie. Der Kurs beinhaltet: Sängerische Gymnastik, Atemübungen. Singen unter Anleit-ung: Stimmübungen, Einsingübungen, Improvisationen, Kanons, einfache Sololieder und Chorwerke. Einflussnahme auf den Stimmklang durch Bewe-gung und versch. Vorstellungen beim Singen; Erfahrungen mit Hilfsmitteln (z.B. Luftballons, Rohren, Schläuchen, Hölzern) Mitzubringen sind eine Matte, Kissen, Decke, und eine 500ml Plastikflasche. 6-10Teilnehmer.   kari.mau@gmx.de oder Tel.0175/1138312

Schreiben wie zur Zeit Karls des Großen

Montag 30.7.  von 10h bis 18h     € 100.- inkl.Material

Seminarleitung: Gosbert Stark, Karlstadt, Grafik-Designer und Kalligraf. Als Einführung in die vielfältige Welt der“ Kalligrafie“ wird im Workshop die karolingische Minuskel, bekannt auch als „carolina“, erklärt, geschrieben und natürlich geübt. Sie zeichnet sich durch Schlichtheit aus, ganz dem damaligen Zeitgeist entsprechend. Die „carolina“  zählt zu den romanischen Schriften, hat also gerundete Bögen und nur Kleinbuchstaben, daher der Begriff „Minuskel“. Der Kursleiter hat genügend Schriftvorlagen, Übungspapier, sowie Schreibflüssigkeit und echte Federn. Diese werden wir im Kurs zurechtschneiden und damit schreiben. 6-10 Teilnehmer info@kalligrapho.de oder Tel. 09353-90179

  

open air concert

zur

Finissage am 04.08.2017 19.00h

mit „deep blue connection“

Jazzballaden, Oldies, Swing

zum Sommerabend

im Schlosshof

Eintritt 13.00€


TOP Firmen: