Suche in:

Würzburg

Kino Würzburg, Kinoprogramm

Paris Calligrammes

Paris war in den 1960er-Jahren das Epi-Zentrum eines gesellschaftlichen Erdbebens. Auch die deutsche Ulrike Ottinger lebte damals in der Metropole. 50 Jahre später schaut sie zurück auf diese Zeit und die Menschen, denen sie begegnet ist. Entstanden ist ein Mosaik aus Sprache, Ton und Musik, verwebt zu einem"Figurengedicht". Das legendäre 1968 werden wieder lebendig - verbunden mit der Frage: Was bleibt von dem gesellschaftlichen Aufbruch?

Paris Calligrammes

pic_261740_553387Paris war in den 1960er-Jahren das Epi-Zentrum eines gesellschaftlichen Erdbebens. Auch die deutsche Ulrike Ottinger lebte damals in der Metropole. 50 Jahre später schaut sie zurück auf diese Zeit und die Menschen, denen sie begegnet ist. Entstanden ist ein Mosaik aus Sprache, Ton und Musik, verwebt zu einem"Figurengedicht". Das legendäre 1968 werden wieder lebendig - verbunden mit der Frage: Was bleibt von dem gesellschaftlichen Aufbruch?

RegieUlrike Ottinger
Darsteller
GenreEssayistischer Film
FSKk.A.
LandDeutschland, Frankreich
Jahr2020
Länge129 Min.
Zurück zur ÜbersichtKinos die diesen Film zeigen